Ich bin ...
ein kreativer Freigeist mit Liebe für das Ungewöhnliche.
ein leidenschaftlicher Grafiker, Layouter und Texter.
gelernter Anwendungsentwickler und Marketing-Kommunikationskaufmann.
Kurzzeitbesucher der Fachhochschule Rosenheim (3 Semester intensives Studium des Getränke- und Speisen-Angebots der Mensa und regelmäßiger Besuch der wöchentlichen Wohnheimpartys).
stark kommunikationsbedürftig und gerne unter Menschen.
als Social Native mit allen heute gängigen (und nicht mehr gängigen) sozialen Medien aufgewachsen und an der Entwicklung regionaler Online-Portale beteiligt gewesen.
seit 2010 für Marketing, PR & Event Management einer großen Autohandelsgruppe tätig.
als ehemaliger Stage-Hand und Mitglied verschiedener Site- und Show-Crews schon auf sämtlichen Festivals der Region als Unterstützer tätig gewesen.
freiwilliger Lagerist in einem Getränke-Großhandel.
ehemaliger Tontechniker und Cutter eines Video- und Tonstudios in Stephanskirchen.
4 Jahre als IT-Supporter und Netzwerktechniker tätig gewesen.
unter Zigeunern aufgewachsen.
überzeugt, dass Geld nicht glücklich macht.
ein Zahlenfreak und Kopfrechner.
ein Fotograf und Filmer.
musikalisch für alles offen, zumeist aber in der Nähe elektronischer Musik anzutreffen.
begeisterter Hobby-Naturwissenschaftler für Physik, Chemie und Biologie.
rational und unkompliziert.
dauerhaft gut gelaunt, weil dann das Leben am meisten Freude bereitet.
immer auf der Suche nach Action, Abenteuer und Wahnsinn.
effektiv und zielstrebig, verträumt und manchmal kindisch.
ständig auf der Suche nach neuen interessanten Aufgaben und Herausforderungen.
... und vielleicht auch als kleines Kind in den Topf mit dem Zaubertrank gefallen.
Was ich kann ...
Was ich am allerbesten kann, ist: Euch keinen Blödsinn zu erzählen! Ich bin grundsätzlich ehrlich und fair und habe ein hohes moralisches Verständnis. Die Welt da draußen ist voll von zweifelhaften Ein-oder-Zwei-Personen-Werbeagenturen. Von Personen, die sich Desktop Publisher nennen, weil sie ein paar Mal so etwas wie einen Flyer entworfen haben. Von Personen, die sich als Grafiker betiteln, weil sie eine Photoshop-Lizenz erworben haben. Von selbsternannten Social Media Managern, die es geschafft haben eine Facebook-Seite zu erstellen. Von angeblichen SEO-Spezialisten, die kürzlich eine zweistündige Schulung zum Thema Suchmaschinenoptimierung besucht haben und jetzt nur noch mit Fachbegriffen um sich werfen, die sie eigentlich selber gar nicht genau definieren können. Kurz gesagt: Von gottgleichen Marketing-Ko­ry­phäen, die sich zwar mit gelerntem Witz und Charme wahnsinnig gut verkaufen können, aber effektiv nur die Ahnungslosigkeit vieler Leute auf diesem Gebiet ausnutzen ... von Personen, die ganz bewusst verwirren anstatt zu überzeugen, dafür aber - basierend auf selbst erlebten Geschichten - bis zu dem Vierfachen eines fairen Preises verlangen.
Naja, auf jeden Fall kann ich all das auch nicht schlechter wie die. Außerdem plane und budgetiere ich Events und koordiniere die reibungslose Abwicklung, von der Einholung sämtlicher Genehmigungen und Lizenzen bis hin zur Nachbesprechung und folgenden PR-Maßnahmen.
Meine Schwerpunkte sind:
Layouterstellung für Druckerzeugnisse inklusive Druckvorstufe und Produktion
digitale Bildbearbeitung und -retusche
Social Media Management, crossmedial auf allen passenden Plattformen
Werbepsychologie
Analyse von Werbemitteln
Kreation von Werbetexten
Kreativitätstechniken
experimentelles Arbeiten mit geringem Budget
Ich unterstütze soziale, künstlerische und nicht-kommerzielle Projekte im Großraum Rosenheim. Ich mache für euch Konzeption und Gestaltung von Drucksachen, wie Flyer, Eintrittskarten, Magazine, Werbegeschenke und grundsätzlich alles was sich irgendwie bedrucken lässt, inklusive Druckvorstufe und Datenanlieferung.
Ihr bezahlt nur die reinen Produktionskosten, gemäß allem was ihr bei Flyeralarm finden könnt, oder bei komplexen Projekten von einer der Druckereien meines Vertrauens. Drucken ist heutzutage nicht mehr teuer.
Leider ist aber auch meine Zeit begrenzt, deshalb müsst ihr mir eine Nachricht schreiben und kurz und unkompliziert erörtern, was ihr vorhabt und was meine Aufgabe dabei sein sollte. Wenn ihr mich davon überzeugen könnt, dass das eine gute Sache ist, stehe ich euch voll zur Verfügung. Am besten schreibt ihr mir auf Facebook oder eine E-Mail.
Back to Top